z a h n k r u s e
...labor für technik & ästhetik e.K.

Telefon 040 7 200 700
Curslacker Neuer Deich 66 · D-21029 Hamburg-Bergedorf

zk-coDiagnostiX





Mit dem Modul coDiagnostiX™ steht Ihnen im Bereich der Implantat-Planung und Prothetik ein vollintegrierter, geführter chirurgischer Arbeitsablauf zur Verfügung. 
Dazu gehören:
I) Implantatplanung,
II) Restaurationsplanung,
III) Bohrschablonenentwurf und -erstellung,
IV) Entwurf und Erstellung von sofort belastbaren Provisorien. 

Die DWOS™ Anwendung coDiagnostiX ist eine bedienerfreundlich geführte Chirurgiesoftware, die eine umfassende Bibliothek von Implantat-, Abutment- und Hülsensystemen aller großen Implantathersteller enthält. Der einzigartige digitale Workflow ermöglicht es dem Anwender präzise Bohrschablonen virtuell zu erstellen und die generierten Designdaten für CAM-Herstellung auszugeben.

Vorteile coDiagnostiX™
Die detaillierte dreidimensionale Patientendarstellung ermöglicht eine 360°-Ansicht der Knochenmorphologie.
Die rasche Erkennung der optimalen Implantatposition und die genaue Implantatpositionierung liefern zuverlässige Ergebnisse.
Die Erstellung der Bohrschablonen vor Ort steigert die Flexibilität und stärkt die Beziehung zwischen Zahnarzt und Labor.
Die verbesserte Patientenkommunikation und verlässliche Behandlungszusagen stärken das Vertrauen in die Implantatplanung und -behandlung.

Offenes System
coDiagnostiX™ ist ein offenes System mit einer Bibliothek von über 2.000 Implantaten, Abutments und Hülsensystemen aller großen Implantathersteller. Dazu kann der Anwender mit generischen Hülsensystemen arbeiten oder seine eigenen benutzerspezifischen Implantate in die Bibliothek importieren, um auch speziellen Anforderungen gerecht zu werden. 

Zwei Planungsmodi
coDiagnostiX EASY für die vereinfachte Implantatplanung mit schrittweiser intuitiver Anleitung für einfache Fälle und weniger erfahrene Anwender. 
coDiagnostiX STANDARD mit detaillierten Funktionen und fortgeschrittenen Optionen für eine vollständig kundenspezifische Anpassung. 
Restaurationsgeführte Planung
Umfassende Darstellungsmöglichkeiten und die echt Prothetik geführte Implantatplanung machen uverlässige Ergebnisse in fortgeschrittenen chirurgischen Anwendungen möglich. Der Direktimport von Designs aus der DWOS™ CAD-Software in coDiagnostiX™ lässt präoperative und prothetische Situationen nahtlos ineinander übergehen und leitet eine neue Ära der restaurationsgeführten Implantatplanung ein.

Sofortprovisorien
Der Export der präoperativen Planungsdaten aus coDiagnostiX™ in die DWOS™-CAD-Software macht die Gestaltung und Erstellung von präoperativen Provisorien möglich. Durch die sofortige Herstellung und Anfertigung von Provisorien machen Zahnärzte ihren Patienten das Leben leichter, was sich auch auf die Kundenzufriedenheit während der Behandlung auswirkt.

Neuer Weg zur Erstellung von digitalen Bohrschablonen
Keine Scanschablone nötig für die Erstellung der digitalen Bohrschablone - Zeit- und Kostenersparnis durch den neuen umfassenden digitalen Workflow - Wirtschaftliche Schablonenerstellung durch automatisiertes 3D-Hochleistungsdrucken oder -fräsen

iPad®-App
Mit der coDiagnostiX iPad®-App können die Planungsdaten aus coDiagnostiX™ auf bequeme und stilvolle Art auf einem Apple iPad® vorgeführt werden, ideal für den Austausch mit Patienten, überweisenden Zahnärzten und anderen Kollegen.